Skip to main content

Unverwechselbarer Stil auf 2 Rädern

Sie steht für Mobilität, Liebe und Leidenschaft.

Die erste Vespa, die Vespa 98, kam 1946 auf den Markt und trug den Spitznamen „Paperino“ (Entchen); sie hatte 98 cm³ Hubraum und war maximal 60 km/h schnell. Ihr Erfinder war Corradino D’Ascanio – ein Ingenieur, dessen Traum es war, Hubschrauber zu bauen. In den 1950er Jahren wurde die Vespa auch nördlich der Alpen bekannt und zu einem Lieblingsfahrzeug insbesondere der jungen Generation. Zeitloser Stil und unvergleichlicher Komfort. Sie ist ein Objekt der Begierde – Generationen übergreifend. Heute gilt sie als zweirädiges Kultfahrzeug  - ein Evergreen für Fans und wahre Liebhaber.

http://www.vespa.com